Project Description

 Mit dem ANEM200, können Sie den Erzfeind des Kranführers überwachen: den Wind.

Die Windrichtung und den Winddruck zu kennen ist äußerst wichtig, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Krane und die Personensicherheit zu gewährleisten. Der Wind kann während des Hebevorgangs, der Ausrichtung, Verteilung oder Umsetzung einen gefährlichen Schlenker verursachen und damit das Personal, das die Ladung entgegennimmt, gefährden oder sogar die Maschine destabilisieren, so dass sie zusammenbricht oder umstürzt

Die ANEM200-Vorrichtung zeichnet den Tätigkeitsverlauf auf und kann tägliche Windgrafiken erstellen

Großanzeige-AFG61

  • Gehäuseabmessungen: 704 mm (L) x 252 (H) x 120 mm (T)
  • Zeile mit 10 alphanumerischen Zeichen, 14 cm
  • Bernsteinfarbene LEDs (1.400 mcd) für eine Sichtweite von 100 m
  • Auswahl der Anzeigeformate: km/h oder mph
Den Wind im Griff haben
Dynamische Messung der Windgeschwindigkeit (von 0 bis 200 km/h, alle 1 bis 2 Sekunden)
Außentemperaturanzeige
Akustische Signalisierung mit einstellbarer Voralarm- und Alarmschwelle
3,5-Zoll-Farbbildschirm im Fahrerhaus oder Anzeige auf dem DCS60-Bildschirm
Datierung und Speicherung der Ereignisse auf SD-Karte
Wahl der Einheiten und der Sprache (Französisch, Englisch) mit dem Einstellungsmenü
“Test“-Taste für Überprüfung der optischen und akustischen Elemente des Signalisierungsgehäuses
Möglichkeit, die Information auf 5 Anzeigepunkten gleichzeitig zu wiederholen

Großanzeige

Zusätzlich kann ein Display mit einer sehr hohen Sichtbarkeit und Helligkeit am Kranfuß montiert werden.

 Was Ihnen der ANEM200 und sein Display bieten

Kranführer

  • Ständige Kenntnis eines Schlüsselelements für eine sichere Maschinenführung
  • die Fähigkeit, die Bewegungen und Ladungen vorauszusehen

Personen, die unter dem Kran arbeiten

  • Sofortiges Ablesen der Windgeschwindigkeit und der Temperatur
  • mehr Sicherheit durch die Möglichkeit, schnell Entscheidungen zu treffen